Abschlussprojekt „Suche Zukunft“

Meine Ausbildung neigt sich dem Ende. 3 Jahre gehen langsam zu Ende. Zu meiner Prüfung gehört ein Projekt bei dem ich eine Veranstaltung, in meinem Fall, ein Stück technisch betreue. Meine Aufgabe ist es ein Konzept für Licht oder Ton zu erarbeiten und dass dann auch umzusetzen. Auch Bühnensicherheit gehört immer dazu.  Zur Aufgabe gehört es auch alles drum herum zu managen. Also seine Kollegen anleiten, Ergebnisse dokumentieren und eben Verantwortung zu übernehmen. Was am Anfang etwas ungewohnt war. Immer Azubi und auf einmal die Aufgaben eines Meisters in die Hand zu kriegen.

Freitag

Am Freitag gins los. Am Tag davor bin ich von der Schule mit nem kurzen Abstecher bei Muddi und Vaddi am Freitag nach Heilbronn gefahren.  Freitags hab ich dann mit einem Kollegen nur Ton eingerichtet. Das war eigentlich auch der einzige Tag an dem für den Ton gearbeitet hab. Pult eingerichtet, gepatcht am Patchfeld und Mikros gecheckt.

Samstag

Heute war dann der erste Lichttag. Los gings mit einer Bühnenprobe. Mein Licht-Chef und ich wollten uns erst mal die Probe angucken um ein Lichtkonzept auf die Beine stellen zu können. Danach gings wahnsinnig schnell. Es waren noch ein paar andere Lichtkollegen da, und so stand das Licht in kürze. Ich fands fast ein bisschen schnell denn ich hab irgendwie etwas wenig dazu beigetragen, meiner Meinung nach.

Dann nochmal eine Probe.

Am Abend dann die Beleuchtungsprobe mit dem Regieteam. Supernette Leute nur die Regiesseurin war etwas impulsiv was die anderen 2 immer etwas bremsen mussten. War aber witzig.

Sonntag

Sonntags hatte ich frei. Was ich aber erst erfahren habe nachdem ich meinen Kollegen angerufen hab. So richtig frei wars auch gar net denn ich hab einiges an Schreibkram zu tun gehabt.

Montag

Wieder eine Probe mit Licht. Irgendwie liefs nicht ganz so rund mit dem Stück. Die Leute waren nicht so textsicher und es war auch nicht so ein Flow drin was echt schade war. Am Abend dann einige Änderungen am Licht.

Dienstag

Heute 2 Proben wo es stetig bergauf ging mit den Kids auf der Bühne. War ja auch bitter nötig. Denn Mittwochs war ja dann Premiere. Vor der Generalprobe  war dann noch eine Sicherheitsbegehung mit der Feuerwehr. Am Nachmittag habe ich die ganzen Sicherheitsmaßnahmen abgearbeitet wies im Buche steht: Fluchtwege ausgemessen, Stühle miteinander verbunden, Fluchtwegschilder montiert.

Mittwoch

Der Premierentag. Es gab noch einige Einzelproben. Was bauten unser Pult ins Stellwerk und dann gings los. Es lief einwandfrei und es waren sogar alle Schauspieler da =) Was nicht selbstverständlich war bei dieser Produktion. Danach gabs noch Premierenbier für meine Lichtkollegen von mir gesponsert.

Die Arbeit für das Stück hat sehr viel Spaß gemacht und auch trotz einiger Unklarheiten um Vorfeld, die das planen etwas erschwert haben, lief ja alles gut. Das Theaterprojekt war die richtige Wahl für meine Projektarbeit. Vielen Dank an meine Kollegen und auch an das Regieteam von Union Universal.

Das ganze wurde auch von der Heilbronner Stimme begleitet. Hier sind einige Artikel und auch noch ein paar Bilder aus den ersten Proben.

Artikel „Der Ruf nach einer Chance“ auf Stimme.de

Artikel „Zukunftssuche auf der Theaterbühne“ auf Stimmt.de

dazu auch noch ein paar Bilder

Update 16.04.10:

Die Südwestpresse Ulm hat auch noch etwas über da Projekt geschrieben

Artikel „Kostproben von Tanztalent und Kochkunst“ auf den Seiten der Südwestpresse


Grafik: http://www.suche-zukunft.de

Bilder: Privat

Advertisements

2 Gedanken zu „Abschlussprojekt „Suche Zukunft“

  1. Daniel

    Hallo,

    war die Verteidung des Projektes schon gewesen? Wenn nicht könnte ich dir gern ipps geben und würde mal das Prjekt querlesen…

    mfg

    Daniel

  2. Christian Autor

    Nein, die Abgabe ist erst in ein paar Wochen. Ich bin noch nicht wirklich weit. vor mir liegt noch ein ganzes Stück Arbeit. Aber vielen Dank für deine Hilfe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s