Pyro geschafft

Am vorletztenFreitag hatte ich die Prüfung zum Pyrolehrgang. Die Prüfung war die letzte Prüfung der Zusatzqualifikation und gleichzeitig die erste im meinem Prüfungsblock.
Praxis und Theorie wurden an einem Nachmittag abgehandelt. Um zu bestehen musste ich nach der schriftlichen Prüfung noch durchs mündliche, was dank meines echt netten und sehr lockeren Dozenten und eines Herrn des Regierungspräsidiums, der es eigentlich auch gut meinte, super funktionierte. Und jetzt hab ich die Befähigung! Je nachdem wie mein Arbeitsumfeld im Herbst und in den nächsten Jahren aussieht werde ich mir dann auch den „20er Erlaubnisschein“ holen. Und da ist das eigentlich kuriose: um mit Pyrotechnik zu hantieren braucht man neben dem Befähigungsschein auch noch verschiedene Erlaubnispapiere. Den 20er um Pyrospaß abzubrennen und den 7er um zu einzukaufen. Es gibt dann noch den 27er =) Damit kann man dann logischerweise kaufen und benutzen, darf aber kein Geld für seine Tätigkeit verlangen.
So viel dazu.
In wenigen Wochen kommt dann das eigentlich wichtige – die Abschlussprüfung und die Abgabe meines Projekts.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s